Über mich


1970 geboren, verheiratet seit 1992, wohnhaft in Landshut

 

1988 – 1991

Ausbildung zur Krankenschwester am Klinikum Landshut

 

1991 – 1998

Tätigkeit als Krankenschwester auf Neurologie und Dialyse im Klinikum Landshut

 

1998 - 2000

Erziehungsurlaub mit meinem Sohn Maxi

 

2000 - 2002

Tätigkeit als Krankenschwester auf der integrativen Wochenbettstation im Achdorfer Kreis Krankenhaus

 

2002

Geburt meiner Tochter Marie-Sophie

 

2001 – 2003

Ausbildung zur Stillberaterin

 

2003

Examen zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC

 

2001 - 2009

Referentin und Kursleiterin bei Menschenskinder e.V., Familienbildungsstätte in Ergolding

 

2007

Zertifizierung zur Kursleiterin für Harmonische Babymassage

 

2009 – 2016

Tätigkeit als Krankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC und Stillbeauftragte auf der integrativen Wochenbettstation im Klinikum Freising. Aufbau und Ausbau der Elternschule im Klinikum Freising mit vielen Kursangeboten für Eltern mit ihren Babys (Stillvorbereitungskurse, Säuglingspflegekurse, Babymassagekurse, Tragekurse, Kurse zur Beikost, Infokurse für Großeltern)

In Kooperation mit dem Zentrum der Familie in Freising Leitung der Stillgruppe im Zentrum der Familie und Kurse aus dem pädagogischen Bereich: Kurse zum Babysitterausbildung, Kurse zur Sauberkeitserziehung

 

2010

Weiterbildung zur Trageberaterin

 

2011

Publikation in der Zeitschrift „Eltern“

 

2013

Rezertifizierung durch erneutes Ablegen des Examens (Pflicht nach 10 Jahren)

 

2015

Weiterbildung am Staatsinstitut für Frühpädagogik in München zur Fachkraft mit Zusatzqualifikation Sichere Bindungsentwicklung und –förderung

 

Seit 2016

Referentin für das Europäische Institut für Stillen und Laktation

 

Seit 2017

Tätigkeit bei Menschenskinder e.V. als medizinische Fachkraft zur Begleitung und Betreuung von Familien mit ihren Kindern von 0-3 Jahren, wenn diese sich überfordert fühlen.

Menschenskinder e.V. ist Träger von KOKI Landkreis Landshut.

 

Seit 2017

Leitung der Stillrunde bei Menschenskinder e.V.

 

Seit 2017

Referentin für das Staatsinstitut für Frühpädagogik München sowohl für Pädagogen in Kindergärten als auch für Eltern zum Thema "Feinfühligkeit im Kindergartenalter"

 

Seit 2018

Referentin für das Ethno-Medizinische Zentrum e.V., Mimi-Zentrum für Integration in Bayern, ein Gesundheitsprojekt mit Migranten für Migranten

 

Meiner langjährigen Berufserfahrung und vor allem meiner eigenen (Still) Erfahrung als Mutter von meinen beiden wunderbaren Kindern verdanke ich die Tatsache, dass ich es als großes Geschenk sehe, Familien ein Stück weit auf ihrem Weg begleiten zu dürfen, solange sie Begleitung brauchen. Ich habe das große Glück, dass meine Arbeit eine Herzensangelegenheit für mich bedeutet.