Individuelle Stillberatung


Mein Ziel ist es, Sie und Ihr Baby einfühlsam zu betreuen und Sie effektiv bei Ihren Stillproblemen zu unterstützen.

Aktualisiertes und evidenzbasiertes Wissen ist für mich die Basis für ein nachhaltiges Stillmanagement. Gerade in Krisensituationen von Mutter und Kind entscheidet die Qualität der Stillberatung maßgeblich über den Stillerfolg.

 

 

Ich biete Ihnen Unterstützung an, bei:

  • Schmerzen beim Stillen
  • Wunden Brustwarzen
  • Verdacht auf bakterielle Infektion oder Soorinfektion
  • Verdacht auf Gefäßspasmus
  • Fragen zur Ernährung der stillenden Mutter
  • Starken Blähungen des Babys
  • Erkrankungen der Mutter und / oder des Kindes
  • Dem Weg von der Flasche zurück zur Brust
  • „zu viel Milch“ oder „zu wenig Milch“
  • Unzureichender Gewichtszunahme des Babys
  • Zu kurzem Zungenbändchen des Babys
  • Unsicherheiten rund um´s Abpumpen
  • Milchstau, Brustentzündung
  • Brustverweigerung und Stillstreik
  • Häufigem Weinen ihres Babys
  • Stillen von Babys mit besonderen Bedürfnissen
  • Fragen rund um Babys Schlaf
  • Stillen von Frühgeborenen und Mehrlingen
  • Stillen und Berufstätigkeit
  • Medikamenteneinnahme während der Stillzeit
  • Abstillen
  • Langzeitstillen
  • Tandemstillen
  • Einführung von Beikost
  • Fragen rund um die Ernährung des Babys, auch wenn die Mutter nicht stillt

Bei wunden Brustwarzen und Schmerzen beim Stillen biete ich eine schmerzlose, sehr schonende Low-Level-Laser-Therapie an.

  • Wirkungsweise des Soft Lasers:
    • Schmerzlindernd
    • Durchblutungsfördernd
    • Entzündungshemmend
    • Wundheilungsbeschleunigend

 

Eine Stillberatung in meiner Praxis oder bei Ihnen zu Hause ersetzt nicht einen Arztbesuch. Die Beratung ist auch unabhängig von der Hebammen Betreuung. Mir ist eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen, die Sie betreuen, wichtig. Deshalb schreibe ich nach der Beratung gerne, wenn Sie das wünschen, einen kurzen Bericht an die zuständige Fachkraft.